WHITE WIDOW

Technische Daten

THC

17-23%
CBD

0.3-0.75%
Struktur

da ihre Struktur kompakt ist, breite Blätter und eine kurze Blütezeit hat
Indoor-Produktion

400-500 g/m2
Outdoor-Produktion

650 g/Pflanze
Blühende

9 Wochen
Wirkung

Appetit Entspannend Glück Zum Schlafen
Phänotyp

Sativa
  • WHITE WIDOW
  • WHITE WIDOW
  • WHITE WIDOW
  • WHITE WIDOW

WHITE WIDOW

8,67 $
Bruttopreis

Mitte der 90er Jahre erschien in Amsterdam eine Marihuanasorte, die die Cannabis-Szene sowohl dort als auch im Rest der Welt veränderte. Zu dieser Zeit gab es bereits eine große, starke genetische Vielfalt auf den Menüs der Coffeeshops, aber nichts, was der großen White Widow ähnelte.

Format verfügbar
Menge
Mehr sehen

Welche Genetik hat die White Widow?

Angeblich soll sie eine F1-Hybride sein, die aus der Kreuzung zwischen einem brasilianischen Männchen (möglicherweise Manga Rosa) und der südindischen Kerala entstanden ist. Es gab einige Kontroversen über den Ursprung und den Erzeuger dieser neuen Sorte. Laut der am weitesten verbreitete Version, wurde sie von Scott Blake (Shantibaba) kreiert, obwohl viele Leute behaupten, dass Ingemar von der Samenbank De sjamaan hergestellt wurde.

Unsere feminisierte Version der White Widow stammt von einem ausgewählten Klon von Samen aus den ersten Zeiten. Zum Glück behalten wir die ursprüngliche Genetik bei, denn nachdem Nevil und Shantibaba die Samenbank Green House verlassen hatten, war die Widow dieser Marke nicht mehr dieselbe.

Wie ist die Morphologie und das Aussehen der White Widow?

Das Aussehen und die Haltung der Pflanze ähneln nicht der typischen reinen Sativa-Hybride, wie es der Fall ist, da ihre Struktur kompakt ist, breite Blätter und eine kurze Blütezeit hat. Tatsächlich verhält sie sich beim Anbau eher wie eine Indica-Marihuana-Pflanze, was auch bei anderen Sorten vorkommt.

Dies war sehr populär im Cannabis-Anbau in den 70er, 80er und 90er Jahren. Man versuchte, die Seele und die Wirkung von Sativas auf den Körper und die Blütezeit der Indica zu bewahren. Ähnliches sieht man unter anderem bei der Skunk#1 oder der Blueberry.

Die White Widow stammt aus einem Phänotyp mit einer eher Sativa-Morphologie, aber die Blütezeit und die einfache Züchtung entsprechen viel mehr der Indica-Genetik.

Wie wird die White Widow im Innen- und Außenbereich angebaut?

Eines der Ziele bei der Entwicklung dieser Sorte war es, eine Sorte mit Sativa-Effekt zu stabilisieren, die sich jedoch leicht in Innenräumen anbauen lässt. Die White ist sowohl für die SOG-Methode als auch für die SCROG- oder LST-Methode geeignet, da sie eine gute Hauptknospe erzeugt, aber auch gut auf das Beschneiden und das Training mit geringem Stress reagiert.

Am liebsten setzen wir etwa 12 oder 16 Pflanzen pro Quadratmeter, ohne Beschneiden und mit etwa 3 Wochen Wachstumszeit. Auf diese Weise füllen sie den Raum schnell aus, was wir bevorzugen, um Zeit zu sparen und Ressourcen zu optimieren.

Im Außenbereich schneiden wir die White Widow gerne zurück, um ihre Form zu verbessern und damit das Licht besser durchdringen kann. Wenn Sie mit der FIM-Technik beschneiden und mehrere Nebenzweige entfernen, wird sie die Form einer Hecke nehmen und Sie werden dadurch gute Erträge erzielen.

Wann wird die feminisierte White Widow geerntet?

Im Indoor-Anbau sind nur ca. 9 Wochen Blütezeit nötig, um vollständig ausgereift zu sein. Mit dieser Genetik können Sie die Blütezeit anpassen, um die Art der Wirkung zu bestimmen. Wenn Sie demnach eine psychoaktivere Wirkung bevorzugen, sollten Sie nach 8 Wochen ernten, aber wenn Sie eine eher entspannende Wirkung möchten, sollten Sie erst nach 9 oder sogar 10 Wochen Blütezeit beschneiden.

Wenn Sie im Freien anbauen, beginnt die Ernte auf der Nordhalbkugel Anfang Oktober, obwohl Sie bis Mitte dieses Monats warten können. Auf der Südhalbkugel wird Anfang oder Mitte April geerntet.

Wie viel produziert die White Widow von PEV Seeds?

Die Produktion von Blüten ist mittel/hoch, wobei einige Phänotypen sehr produktiv werden können. In der Regel liefert die White Widow im Innenbereich 400 bis 500 Gramm pro Quadratmeter.

Im Outoor-Anbau kann jedes Exemplar problemlos etwa 600 oder 700 Gramm produzieren, vor allem an Orten mit viel direkter Sonneneinstrahlung. Die Harz-Produktion ist außergewöhnlich hoch, daher der Spitzname „Weiß”, da die glänzende Harzschicht dieser Sorte am Ende der Blütezeit ein völlig weißes Aussehen verleiht.

Wie schmeckt die feminisierte White Widow?

Wenn ihre Wurzeln richtig gereinigt werden, kratzt dieses Gras überhaupt nicht und der Rauch gibt sogar ein sanftes Gefühl im Hals. Ihr Geschmack ist bittersüß, wird aber beim Einatmen nicht richtig wahrgenommen; beim Ausatmen dagegen schmeckt man deutlich den Kontrast der Nuancen.

Dieser Geschmack hat viele Cannabis-Verbraucher für sich gewonnen, besonders diejenigen, die noch alte Mutterpflanzen dieser Genetik bewahren. Wir kennen Leute, die keine andere Sorte wollen, denn die Widow lässt niemanden gleichgültig und gehört daher zu den Göttern des Marihuanas.

Wie wirkt die Sorte White Widow?

Die Wirkung ist eindeutig von einer Hybridpflanze, mit starker Psychoaktivität von Anfang an, Euphorie und Glücksgefühl. Im physischen Teil sind die Effekte sehr stark und führen zu einer ungewöhnlichen Körperschwere. Diese berauschende Wirkung eignet sich hervorragend, um ein paar Stunden von der Welt auszuschalten, auf der Couch zu liegen und einen guten Film genießen oder Musik hören.

White Widow kann ein hilfreiches therapeutisches Marihuana sein, um unter anderem Muskelschmerzen oder Stress zu behandeln. Es regt den Appetit extrem an und bei übermäßigem Konsum kann es als natürliches Schlafmittel dienen. Einer der negativen Aspekte ist, dass es den Mund überaus austrocknet und man den Körper ständig mit Flüssigkeit versorgen muss.

Verkauf von feminisierten White Widow Samen

Wenn Sie Samen der Cannabis-Sorte White Widow in feminisierter Version suchen, dann haben Sie Glück. Wir bei Pevgrow bieten Ihnen die beste feminisierte Version der mythischen Widow und dazu noch mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Was will man mehr? Probieren Sie dieses Super-Gras!

Technische Daten

THC

17-23%
CBD

0.3-0.75%
Struktur

da ihre Struktur kompakt ist, breite Blätter und eine kurze Blütezeit hat
Indoor-Produktion

400-500 g/m2
Outdoor-Produktion

650 g/Pflanze
Blühende

9 Wochen
Wirkung

Appetit Entspannend Glück Zum Schlafen
Phänotyp

Sativa
Site of shops online S.L. CIF B98262777. Arzobispo 7, 46183, La Eliana, (Spanien). "Samen sind ausschließlich für Souvenirs, Lagerung, Vogelfutter usw. bestimmt, und ihre Keimung ist in den meisten Ländern illegal" Zahlungsmethoden: Zahlung mit Kryptowährungen Zahlung mit Visa-Karte Zahlung mit MasterCard-Karte Zahlung per Überweisung Geldversand per Brief oder Bizum