GOLDEN GOAT

Technische Daten

THC

23%
CBD

1,1%
Struktur

Es ist eine Hybride mit einer klaren Tendenz zu ihrem Sativa-Teil, die bei idealen Bedingungen stark wächst.
Indoor-Produktion

500 g/m2
Outdoor-Produktion

3000 g/Pflanze
Blühende

9-11 Wochen
Wirkung

Glück Kreativität Psychoaktiv
Phänotyp

Dominanz-Sativa
  • GOLDEN GOAT

GOLDEN GOAT

9,63 $
Bruttopreis

Golden Goat sind feminisierte Marihuanasamen produziert von PEV Seeds, um ein besonderes Gras auf den Markt zu bringen. Diese Sorte ist für Züchter mit wenig oder keiner Erfahrung zu empfehlen, da man mit wenig Pflege eine außergewöhnliche Ernte erzielen kann. Wenn Sie die Goat kennenlernen möchten, lade ich Sie ein, weiterzulesen...

Format verfügbar
Menge
Mehr sehen


Wie ist die Golden Goat von PEV Seeds?

Es ist eine Hybride mit einer klaren Tendenz zu ihrem Sativa-Teil, die bei idealen Bedingungen stark wächst. Sie enthält eine wirklich überlegene Kraft, die ihr eine ungewöhnliche Widerstandsfähigkeit verleiht. Dies ist aus mehreren Gründen interessant, zum einen, weil sie dadurch problemlos ungünstige Witterungs- und Umweltbelastungen standhalten kann. Vor allem aber ist es wichtig für neue Züchter, die Bewässerungs- oder Ernährungsfehler machen können, denn die Golden Goat hält mehr aus als die meisten kommerziellen Sorten.


Welche Genetik hat die Golden Goat?

Dies ist eine wirklich interessante Kreuzung, die ursprünglich in Kansas entstand, als ein Hawaiian X Romulan Männchen eine ausgewählte weibliche Island Sweet Skunk bestäubte. Sowohl Romulan als auch Island Sweet Skunk kommen aus Kanada, aus der Region von Vancouver in British Columbia.

Das Ergebnis der Kreuzung ist eine ausgewogene Hybride, da sie die drei an der Kreuzung beteiligten Teile gut vereint, obwohl natürlich eine klare Sativa-Dominanz vorliegt.


Wie wird die feminisierte Golden Goat angebaut?

Beim Indoor-Anbau empfehlen wir die Anwendung der SCROG-Methode, wenn die Pflanzen nicht zu hoch sein sollen. Bei 4 Pflanzen pro Quadratmeter reicht es aus. Dafür ist die Technik F.I.M. ideal, wobei die Hauptspitze im vierten oder fünften Knoten und dann die Nebenzweige zurückgeschnitten werden. Dabei benötigen Sie ca. 4 Wochen vegetativen Wachstumszyklus, um die Masche oder das Netz gut auszufüllen und den gesamten Anbauraum zu nutzen.

Wenn Sie weniger Zeit des vegetativen Zyklus geben wollen, müssen Sie mehr Pflanzen pro Quadratmeter setzen. Bei 9 Stück würden Sie nicht mehr als 2 oder 3 Wochen bei 18 Stunden brauchen, um die ganze Anbaufläche gut abzudecken.

Im Freien entwickelt sich die Golden Goat vor allem in gemäßigten Klimazonen mit vielen Sonnentagen im Jahr in voller Pracht. Das Beste ist, dass sie mit wenig Pflege überdurchschnittlich produzieren kann.

Wir empfehlen Ihnen, einen guten Platz in Ihrem Garten zu suchen, der mindestens 6 Stunden direkter Sonne hat, einen großen Topf oder ein großes Loch, ein gutes kommerzielles Substrat oder eine nährstoffreiche Mischung sowie konstante Bewässerung, aber unter Beachtung des Trockenzyklus. Die Golden Goat verlangt nichts Besonderes, aber wenn Sie sie liebevoll behandeln, wird sie Ihnen die schwerste Ernte bringen, die Sie sich vorstellen können.


Wann wird die Golden Goat geerntet?

Die Blüte und Ausreifung erfolgt ziemlich früh, vor allem angesichts ihres großen Sativa-Teils. Im Indoor-Anbau dauert es etwa 10 Wochen bis der Blütezyklus abgeschlossen ist. Manche Züchter ernten erst nach 11 Wochen und andere nach nur 9 Wochen Blütezeit, Liebhaber der zerebralen Wirkung, die denken, dass wenn man später erntet, einen Teil des Sativa-Charakters verloren geht.

Im Außenbereich wird in der Regel Mitte Oktober auf der nördlichen Halbkugel und Mitte April auf der südlichen Halbkugel geerntet.


Wie viel produziert die Golden Goat von PEV Seeds?

Dies ist ihr repräsentativstes Merkmal, da die Golden Goat in der Lage ist, große Erträge zu erbringen, insbesondere im Freien. Im Indoor-Anbau mit 600 W HPS kann man leicht 500 Gramm pro Quadratmeter erhalten.

Wenn sie im Freien genügend Sonne hat, kann sie problemlos das Kilo trocken Produkt überschreiten und sogar mehr als 3 Kilo geben, wenn sie mit Einschränkungen angebaut wird.


Wie schmeckt die feminisierte Golden Goat?

In den organoleptischen Eigenschaften wird die Hybridkraft dieser Sorte sehr geschätzt, da sie die zitronensauren, süßen und erdigen Noten ihrer Erzeuger perfekt kombinieren. Ein Faktor, den man beim Anbau von Golden Goat in Innenräumen beachten sollte, ist ihr starkes Aroma während der Blüte, geerbt von der Sweet Skunk. Dieses Aroma zieht Eigene und Fremde an und kann Schwierigkeiten bereiten, wenn man nicht die nötigen Mittel zur Kontrolle einsetzt.


Welche Wirkung hat die Golden Goat?

Ihre Wirkung ist grundsätzlich die einer Sativa-Pflanze, mit einem sehr starken berauschenden Effekt, der kein Ende zu haben scheint. Eine körperliche Schwere spürt man kaum, besonders wenn man nicht zu viel raucht oder die Pflanze nicht zu lange reifen lässt.

Sie hat viel Power, weshalb man mehr Erfahrung beim Konsum als beim Anbau braucht. Sehr geeigneter Effekt, um mit Freunden zu feiern oder sich zu treffen, Musik zu genießen oder sich zum Komponieren, Malen usw. inspirieren zu lassen.


Wo kann man feminisierte Golden Goat Samen kaufen?

Nachdem Sie all dies gelesen haben, möchten Sie sicher die Golden Goat probieren, oder? Wenn ja, keine Sorge, bei Pevgrow haben wir die beste feminisierte Version dieser amerikanischen Hybride exklusiv für unsere Kunden geschaffen. Warten Sie nicht länger und holen Sie sich jetzt Ihre Samen.

Technische Daten

THC

23%
CBD

1,1%
Struktur

Es ist eine Hybride mit einer klaren Tendenz zu ihrem Sativa-Teil, die bei idealen Bedingungen stark wächst.
Indoor-Produktion

500 g/m2
Outdoor-Produktion

3000 g/Pflanze
Blühende

9-11 Wochen
Wirkung

Glück Kreativität Psychoaktiv
Phänotyp

Dominanz-Sativa
Site of shops online S.L. CIF B98262777. Arzobispo 7, 46183, La Eliana, Valencia, (Spanien). "Samen sind ausschließlich für Souvenirs, Lagerung, Vogelfutter usw. bestimmt, und ihre Keimung ist in den meisten Ländern illegal" Zahlungsmethoden: Zahlung mit Kryptowährungen Zahlung mit Visa-Karte Zahlung mit MasterCard-Karte Zahlung per Überweisung Geldversand per Brief oder Bizum